Gustav Heinemann-Initiative

Die Gustav Heinemann-Initiative für Menschenrechte und Frieden e. V. (GHI) war von 1977 bis 2009 eine Bewegung für Bürgerrechte, die sich dem politischen Erbe von Gustav Heinemann verpflichtet fühlte

MCM Handtaschen Klassische

MCM Handtaschen Klassische

BUY NOW

€724.00
€61.44

. 2009 beschloss die Mitgliederversammlung der GHI die Verschmelzung mit der Humanistischen Union mcm taschen sale.

Die GHI wurde 1977 in Rastatt unter dem Eindruck des „Deutschen Herbstes“ aus Sorge um die Bewahrung der Freiheitsrechte in Deutschland ins Leben gerufen.

„Lassen Sie uns allem widerstehen, was den Raum der Freiheit einengt, den Rechtsstaat aushöhlt und Menschen davon abhält, von ihren Freiheitsrechten Gebrauch zu machen“, heißt es im Gründungsaufruf der Gustav-Heinemann-Initiative.

In diesem Sinne wollte die Initiative den Herausforderungen ihrer Zeit begegnen und stellte fest:

Die GHI bestellte einen Vorstand und einen Beirat. Traditionsgemäß um den Verfassungstag (23. Mai) herum fanden die Jahrestagungen der GHI statt. Zusätzlich veranstaltete die GHI Fachtagungen zu aktuellen politischen Fragestellungen.

vorgänge. Zeitschrift für Bürgerrechte und Gesellschaftspolitik